EXPORT PLANNING INSIGHT


China, United States and Germany: world trade leadership is a three players match

by Luca Surace

Published on May 22, 2017

Germany and US are leaders, with some exceptions, in Europe and the Americas. China is the world's main competitor.

Read More

Der Export nach Brasilien: ein Neustart?

Exports to Brazil: ready to resume?

by Luigi Bidoia

by Luigi Bidoia

Published on April 24, 2017

esportazioni brasile

Im letzten Jahrzehnt durchlief die Wirtschaft Brasiliens eine starke Entwicklungsphase und die Medien sprachen vom „Lula Modell“, wenn sie auf die Beleibtheit des damaligen Präsidenten Luiz Inácio Lula da Silva verwiesen. Er wurde als der Motor dieses „Wunders“ angesehen. Lula verband die Unterstützung für große Unternehmen mit umfangreichen Programmen für das Gemeindewohl (Welfare). Er stand während dieser Zeit des wirtschaftlichen Wachstums an der Spitze Brasiliens und führte so Millionen von Brasilianern aus der Armut heraus. Brasilien ist nun auf Platz 1 der BRICS Liste, ein Akronym für die 5 wichtigsten Schwellenländer. Der wirtschaftliche Wachstum führte zu einem Anstieg der Importe. Insbesondere stieg der italienische Export nach Brasilien von kaum mehr als 1,5 Milliarden Euro im Jahre 2003 auf über 5 Milliarden im Jahre 2013. In dem Jahr war Brasilien der 17. Ausfuhrmarkt für italienische Güter.

Over the past decade Brazil's economy has undergone a phase of strong development and the mass media have talked of the "Lula model" to point to the popularity of then-President Luiz Inácio Lula da Silva, considered the masterpiece of this "miracle". Combining support for large businesses with extensive welfare programs, Lula has led Brazil during a period of economic growth that has allowed millions of Brazilians to get out of poverty. Brazil has become the first country in the BRICS list, an acronym indicating the 5 countries among the major emerging economies. Economic growth has resulted in higher imports. In particular, Italian exports to Brazil have gone from just over 1.5 billion Euros in 2003 to over 5 billion Euro in 2013. In that year, Brazil was the 17th Italian export goods market.

Read More

Der mögliche Erfolg von Theresa May stärkt das Britische Pfund

The possible success of Theresa May strengthens the pound

by Marco Scordamaglia

by Marco Scordamaglia

Published on April 22, 2017


Seit Anfang des Jahres leiden die Devisenmärkte unter der politischen Unsicherheit, die durch die Wahlen in vielen europäischen Ländern, politischen Skandalen einiger wichtiger Wirtschaften und vielen tatsächlichen und befürchteten weltweiten Konflikten angeheizt werden. In der vergangenen Woche hat der britische Premierminister die Märkte überrascht, als sie vorgezogene Wahlen im Vereinigten Königreich ankündigte. Das Ziel ist die aktuelle Regierung im Hinblick auf den Ausstieg Großbritanniens aus der EU zu stärken. Sollte die gegenwärtige Regierung gewinnen, ein Ergebnis, das die Umfragen als sehr realistisch empfinden, so würde ein Unsicherheitsfaktor wegfallen, der an die Zeiträume und Art und Weise des Ausstiegs Großbritanniens aus der EU gebunden ist.

Read More

Zieht die „amerikanische Lokomotive“ nicht mehr?

Does not the American locomotive train anymore?

by Luigi Bidoia

by Luigi Bidoia

Published on February 16, 2017

Seit einigen Jahren zeichnet sich in den USA eine Importverminderung ab und weist so auf, dass die amerikanische Wirtschaft nicht mehr die Lokomotive des weltweiten Handels ist. Wenn man bedenkt, dass bis 2008 der amerikanische Import auf eine zweistellige Ziffer anstieg, ist der nun entstandene Wechsel klar. Eine weitere Vertiefung kann die Antwort auf die Frage des Titels ungewiss machen: zieht die amerikanische Lokomotive nicht mehr?

For some years, US imports have declined, signaling how the US economy has ceased to be the locomotive of world trade. If we consider that US imports have increased to two digits until 2008, the change is evident. However, careful scrutiny can make the answer to the title question more uncertain: does the American locomotive not train anymore?

Read More